Webcam


Touren & Tipps

: Die Happinger Seen

Abkühlung direkt vor den Toren der Stadt

Vor oder nach der Arbeit noch schnell eine Erfrischung oder gleich ein ganzer Tag am See. Im Südosten Rosenheims liegt das beliebte Naherholungsgebiet rund um die Happinger Seen. Floriansee, Happinger See und Happinger Ausee.

Welchen Ursprung haben die Seen?

Die Happinger Seen sind ein Überbleibsel des Kiesabbaus vor allem in den Jahren zwischen 1920 und 1930. Der Kies wurde unter anderem für den Bau der A8 genutzt. Mit Einstellung der Kiesausbeutung wurde erst Ende der 1980er Jahre beschlossen, den Bereich durch den Bau von Toiletten und Kiosk zum Freizeitgelände aufzuwerten. Anfang der 1990er wurde das Gebiet noch durch das Jugendfreizeitgelände des Stadtjugendrings erweitert.

Die Happinger Seen sind gut erschlossen und ideal mit dem Fahrrad, zum Beispiel über den Innradweg, erreichbar. Wer aufs Auto nicht verzichten will, der findet ausreichend Parkplätze (2 Euro pro Tag, erste Stunde kostenfrei). Am Happinger Ausee gibt’s zusätzlich Umkleiden, Toiletten, einen Kiosk, einen Kinderspielplatz, Tischtennis, einen Beachvolleyballplatz und einen barrierefreien Seezugang.