Veranstaltungen

LA BELLE ÉPOQUE 
Zauber des Jugendstils
bis 1. Mai 2022

Veranstaltungszeit:
16.12.2021 - 01.05.2022

LA BELLE ÉPOQUE 

Jugendstil in Rosenheim und Europa 

Jugendstil wird mit einer Epoche glanzvoller Eleganz und Sinnlichkeit in Verbindung gebracht. Das Streben nach der Synthese der Künste kennzeichnen die Entwicklung des Jugendstils, die den Höhepunkt um die Jahrhundertwende erreicht. Gerade in dieser Zeit erlebte Rosenheim einen enormen Aufschwung; Kulturinstitutionen wurden reformiert und ambitionierte Bauprojekte veränderten das Stadtbild, eine öffentliche Kunstsammlung wurde von Max Bram eingerichtet. 

Die Ausstellung präsentiert die Entwicklung dieser Epoche sowohl im internationalen als auch im regionalen Kontext. 

Lokale Künstler wie Emil Thoma, Hans Müller-Schnuttenbach oder Rudolf Sieck werden neben international renommierten Größen wie Franz von Stuck ausgestellt, um die vielfältigen künstlerischen Interaktionen in der Bildenden Kunst aber auch in Architektur und Handwerk zu veranschaulichen.

Franz von Stuck, „Medusa“, Fächerelement (Detail), Öl/Holz/Pappe, 1902, Städtische Galerie Rosenheim (Inv. Nr. 380), Foto © Martin Weiand

Leo Putz, „Geburtstagstorte mit Kerzen“, Aquarell, Eintrag im Gästebuch (Band 3) des Schlosses Neubeuern, 11. Februar 1896, Abbildung © Schloss Neubeuern