Veranstaltungen

Vortrag: Kernfusionsforschung - 
das Sternenfeuer auf die Erde holen?
mit Prof. Dr. Hartmut Zohm

Veranstaltungszeit:
19:00 Uhr

Prof. Dr. Hartmut Zohm: "Kernfusionsforschung - das Sternenfeuer auf die Erde holen?"

Abstract: Die Fusion von Wasserstoffkernen ist die Energiequelle der Sterne. Seit mehr als einem halben Jahrhundert arbeiten Forscher daran, diesen Prozess auf der Erde nutzbar zu machen. Das Potential einer fast unbegrenzten Energiequelle für den Grundlastverbrauch hat seinen Reiz: Die primären Brennstoffe Wasserstoff und Lithium gibt es auf der Erde reichlich und der anfallende radioaktiver Abfall ist deutlich unkritischer als bei Uran-Spaltungskraftwerken. Man könnte so einen wichtigen Beitrag zur Lösung des weltweiten Energieproblems leisten.

Die Forscher sind ihrem Ziel schon sehr nahe gekommen. Ausgehend von der Beschreibung des 'Fusionsreaktors Sonne' wird im Vortrag dargestellt  wie ein Fusionskraftwerk auf der Erde realisiert werden soll. Dabei wird insbesondere auf den Einschluss heisser Wasserstoffplasmen in magnetischen Feldern in Tokamaks und Stellaratoren eingegangen.

Der derzeitige Stand der Forschungsarbeiten sowie die weltweiten Pläne zum nächsten Schritt, dem Nachweis der positiven Energiebilanz im gerade im Bau befindlichen ITER Experiment, werden im Detail vorgestellt.

Ort: Technische Hochschule, Raum AZ150

COVID19-Regeln (Vorträge WS2021/22)

Hygienekonzept:

  • 3G- oder 2G-Regel für die Teilnahme, je nach dann geltender Infektionsschutzverordnung (15. Verordnung vom 23.11.21: 2G an Hochschulen).
    Halten Sie zum Nachweis Ihren (Geimpft-Genesen)-Getestet)-Barcode mit Lichtbildausweis oder Schülerinnen ihren Schülerausweis klar zum Vorzeigen.
    (Bei Tests: nur PCR-Tests oder Selbsttests unter Aufsicht mir Barcode, z.B. in Apotheken).
  • Mund-Nasen-Schutz (medizinische Maske) ist zu tragen
  • Sie müssen zur Kontaktverfolgung Name und Telefonnummer, Adresse in eine Liste eintragen. Diese Liste wird nach vier Wochen vernichtet. www.sternwarte-rosenheim.de/vortraege

jetzt.anmelden