Veranstaltungen

Die Spiele des Jahrhunderts: Olympia 1972 - der Terror und das neue Deutschland. Roman Deininger und Uwe Ritzer

Veranstaltungszeit:
19:00 Uhr

Begleitend zur Ausstellung „RO-lympisch ‚72 – Rosenheim und die Olympischen Spiele in München“ im Städtischen Museum erzählen Roman Deininger und Uwe Ritzer, anschaulich, verblüffend und dramatisch die Geschichte der Spiele in München – und nebenbei auch fast ein ganzes Jahrhundert deutscher Geschichte und Weltgeschichte. Es ist eine große Geschichte, die beinahe 100 Jahre umfasst und sind in den beiden Wochen der Olympischen Spiele dramatisch verdichtet. Roman Deininger ist Chefreporter der Süddeutschen Zeitung. Uwe Ritzer, vielfach ausgezeichneter Journalist, arbeitet in Nürnberg für das Wirtschaftsressort der SZ.

 

Bitte beachten: Veranstaltungsort Städtische Museum am Mittertor; Veranstaltungsbesucher haben ab 18.00 Uhr die Möglichkeit zum kostenlosen Besuch der Ausstellung.